Warenkorb reserviert für 00:00Minuten
'Claude Val Rural' Rouge Organic Pays d'Oc 2015

    'Claude Val Rural' Rouge Organic Pays d'Oc 2015

    Paul Mas

    grapes-default-small Merlot, Syrah, Mourvèdre, Grenache

    ausverkauft

    Es ist schon unglaublich, welche Qualität dieser biozertifizierte Wein für seinen Preis bietet. Viele, viele Weine verkostete der Weinlakai auf seiner "Dienstreise". Nur wenige kamen letztlich in die Endauswahl - dieser Fruchtschmeichler war dabei...

    Awards

    Wine in Black-Bewertung: 90 P

    Der aus Grenache Noir, Mourvèdre, Syrah und Merlot bestehende Claude Val Rouge ist einer dieser Südfranzosen, der ganz und gar auf attraktive Frucht setzt. In manchen Weinen wirkt diese Expressivität zu oberflächlich, ja geradezu belanglos. Nicht so bei diesem Biowein aus dem Hause Paul Mas. Der Wein besitzt nämlich nicht nur ein verführerisches Aroma, er verfügt auch über eine durchaus ernstzunehmende Struktur. Zudem lässt ihn seine ideale Säurestruktur niemals marmeladig und anstrengend wirken. Es sind Positiv-Attribute, die man nur ganz selten in einem Wein dieser Preisklasse antrifft.

    Besonders auch als "Sommer-Rotwein" getrunken macht der Claude Val eine blendende Figur. Denn er trinkt sich auch leicht gekühlt wunderbar und hält auch deftigerem Grillgut bestens stand. Mit anderen Worten: ein Wein für alle Fälle!

    Der Weinlakai auf Dienstreise

    Im Rahmen seiner „Dienstreise“ ins Languedoc-Roussillon besuchte der Weinlakai auch die Domaines Paul Mas. Da das Weingut zu den richtig grossen der Gegend gehört, wurden hier nicht - wie normalerweise üblich - sechs bis zehn Weine verkostet, sondern stattdessen stolze 47 Weine.

    Was den Weinlakai bei seinem Besuch und der Mammut-Verkostung positiv überraschte war die Tatsache, dass die Weinqualität trotz des grossen Angebots und den teils hohen Produktionsmengen ausgesprochen gut ist. Insbesondere in Bezug auf das Preis-Genuss-Verhältnis gab es bei vielen Weinen Anlass zum Staunen.

    Der Claude Val Rouge Bio stellte sich dann bei der Blindverkostung - zurück in Deutschland - als wahrer "Preiskracher" heraus. So viel Wein für so wenig Geld ist wirklich bemerkenswert. Insbesondere vor dem Hintergrund, dass der Wein deutlich aufwendiger, nämlich biozertifiziert produziert wurde.

    Weiteres zur Wine in Black meets Weinlakai Dienstreise finden Sie hier.

    Weingut

    Elegant Frog stammt von den Domaines Paul Mas, deren Geschichte bis in das Jahr 1892 zurückgeht, als der Urgrossvater des heutigen Besitzers Jean Claude Mas die ersten 9 ha in der Nähe von Montagnac erwarb, das gut 40 km südwestlich von Montpellier liegt. Sein Grossvater Raymond erweiterte den Besitz auf 15 ha und sein Vater Paul Mas zusammen mit dem Bruder Maxime schon auf 120 ha. Heute sind die Domaines Paul Mas ein weitverzweigtes Unternehmen mit 478 ha in eigenem Besitz und 1312 ha mit Vertrags-Winzern. Viele der wichtigen Appellationen des Languedoc (Minervois, St Chinian, Corbières, Picpoul de Pinet) sind vertreten, dazu gibt zahlreiche Pay d'Oc.

    Neben den heimischen Rebsorten wie beispielsweise Grenache, Mourvèdre, Marsanne, Syrah und Viognier haben sich die Domaines Paul Mas auch mit den 'internationalen' französischen Rebsorten wie Pinot Noir, Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc, Merlot, Chardonnay, Sauvignon Blanc and Malbec einen Namen gemacht. Beim Elegant Frog spielen sie sogar die Hauptrolle. Der Name ist ein humorvoller Seitenhieb auf die angloamerikanischen Länder, wo die Franzosen als elegant gelten und weil man in Frankreich Froschschenkel isst, als Frogs bezeichnet werden. Und eine Anspielung darauf, dass man auf diesem Weingut französische Weine im Überseestil vinifiziert.

    Beides hat den Elegant Frog zu einer der erfolgreichsten Weinmarke gemacht. Und das sowohl in Frankreich, als auch in vielen anderen Ländern der Welt. Vielleicht liegt es aber auch an dem exzellenten Preis-Qualitäts-Verhältnis der Weine.

    Google Map of Domaines Paul Mas

    Vinifikation

    Für den Claude Val Rouge Bio wurde jede Rebsorte getrennt voneinander vinifiziert. Allerdings wurden alle Trauben vor der alkoholischen Gärung entrappt und nur vergleichsweise kurz mit ihren Schalen in Kontakt gebracht. Beides sind Massnahmen, um Frische und Fruchtexpressivität zu erhalten. Zusätzlich wurde der Wein ausschliesslich in temperaturkontrollierten Edelstahltanks ausgebaut – auf den Einsatz von Holz wurde gänzlich verzichtet. In der anschliessenden Vermählung der Weine wurde darauf wertgelegt einen typischen Charakter der Gegend zu zeigen, jedoch durch den eher ungewöhnlichen Einsatz von Merlot noch eine etwas internationalere Komponente in den Wein einzubringen.

    Fact Sheet

    • Weintyp:
      Rotwein
    • Rebsorte(n):
      Merlot, Syrah, Mourvèdre, Grenache
    • Nettofüllmenge (in Liter):
      0,75
    • Region:
      Languedoc
    • Trinktemperatur:
      14-16 °C
    • Alkoholgehalt:
      13,5 %
    • Reifepotenzial:
      bis 2019
    • Ausbau:
      Edelstahltank
    • Geschmack:
      trocken
    • gesetzliche Angaben:
      enthält Sulfite
    • Wein-Stil:
      Fruchtig, Frisch
    • Passt zu:
      Pizza & Pasta
    • Weingut:
      Paul Mas
    • Artikelnummer:
      12492
    • Erzeugeradresse:
      Domaines Paul Mas
      34530 Montagnac
      France

    Das könnte Ihnen auch gefallen