Shopping-cart icon
Versandkostenfreie Lieferung ab 12 Flaschen oder CHF 250 Bestellwert!
Warenkorb reserviert für 00:00Minuten
'Édition 1912m' Rosé Ventoux 2017
  • always_in_stock_ch

'Édition 1912m' Rosé Ventoux 2017

Château Pesquié

grapes-default-small Syrah, Cinsault, Grenache

CHF 11,95*
CHF 15,93 / Liter
Voraussichtliche Lieferung in 4-8 Werktagen

Klar, dass das Kult-Château aus Ventoux auch das Thema Rosé im Griff hat und mit der 'Édition 1912m' einen grossen Wurf landet!

Awards

Wine in Black-Bewertung: 92 P

Es gilt als der Garant für Qualität an der südlichen Rhône: das Château Pesquié. Nicht zufällig ist der rote 'Édition 1912m' einer der beliebtesten Weine unseres Sortiments. Und auch wenn Alexandre und Frédéric Chaudière - die beiden jungen Inhaber des Weinguts - nur 5 % ihrer Weine als Rosé ausbauen, kann man sich sicher sein: Wenn die beiden sich dieses Thema auf die Fahne schreiben, dann weist das Resultat 1A-Güte auf.

Und genau so ist es! Denn die kühle Frucht und der nuancierte Ausdruck des Château Pesquié Rosé 'Édition 1912m' sind so auffällig, dass er sicher bei Rosé- und bei Pesquié-Sympathisanten gleichermassen ein grosses Echo auslösen wird. Herrlich schon das helle Flamingo-Pink mit leicht rosenfarbenen Reflexen. Das frische, fruchtige und mediterran-florale Bouquet ist prall gefüllt mit Himbeeren, Kirschen und Cassis und einer sommerlichen Blütenwiese. Am Gaumen trotz aller Leichtigkeit durchaus seriös und trocken-fruchtig, man merkt, dass dieser Rosé nicht nur als Terrassen-Wein vinifiziert wurde, sondern dass er Charakter genug besitzt, ein provençalisches Barbecue zu begleiten.

Einen Rosé zum Lammkotelett vom Grill? Diesen schon!

Internationale Pressestimmen

Bettane & Desseauve über Château Pesquié

"Ein seriöser und empfehlenswerter Erzeuger. Chateau Pesquié, das seit drei Generationen der gleichen Familie gehört, erzeugt strukturierte Weine in einer modernen und anspruchsvollen Art und Weise. Das Weingut, mit dem traditionellen provenzalischen Schloss, erzeugt neun verschiedenen Rebsorten auf Weinbergen, die bis zu 300 m ü.d.M. liegen, und ton- und kalkhaltige Böden haben. Die Weine sind präzise vinifiziert und in den letzten Jahrgängen bestätigen sie den guten Eindruck von Kraft und Feinheit. Das Weingut befindet sich derzeit in der Umstellung auf biodynamischen Weinbau.“

4 Sterne fürs Weingut Gault&Millau

"C'est par amour et passion du vin que Paul et Edith Chaudière reprennent Château Pesquié en 1985. Pari d'autant plus difficile que le vignoble, situé en Côtes du Ventoux, compte peu de vignerons indépendants. Cela ne les arrête pas et incite même leurs fils et leur neveu à rejoindre l'aventure en 2003. Le vignoble est aujourd'hui en phase de conversion vers l'agriculture bio. D'années en années, le domaine signe des vins très bien faits, proposant notamment de la gourmandise. Domaine de très grande qualité : 4 étoiles."

Weinwisser über Château Pesquié

"Den Namen Ventoux verbindet man in erster Linie mit der Tour de France. Dabei werden am Fusse des fast 2000 Meter hohen Kalksteinmassivs auch sehr gute Rotweine erzeugt. Etwa auf Château Pesquié, dem 70 Hektar grossen Weingut von Edith und Paul Chaudière in Mormoiron."

Jancis Robinson über Château Pesquié

"Seriously excellent producer on the slopes of the Côtes du Ventoux."

Decanter über Château Pesquié

"With its elegant 18th-century Provençal house, the show estate of the Ventoux is Paul Chaudière's Château Pesquié in Mormoiron, about 10km east of Carpentras. There are 72ha of vines spread acrosss even properties all within 5 km of the château, with 7.5 ha used for vin de pays. The wines live up to the image of the château. The principal varieties are Syrah, Grenache, Cinsault, Chardonnay, Roussanne and Viognier."

Weingut

Frédéric Chaudière bildet zusammen mit seinem Bruder Alexandre und seinen Eltern die drei Säulen auf denen der Erfolg von Château Pesquié ruht, das mittlerweile in der dritten Generation als Familienbetrieb geführt wird. Die Geschichte des Château ist eine echte Familiengeschichte, die in den 1970er Jahren begann, als Odette und René Bastide ein altes, fast zerfallenes Weingut kauften.

Google Map of SARL Famille Chaudiere
Mehr zum Weingut

Vinifikation

Château Pesquié 'Édition 1912m' Rosé Ventoux 2017 ist eine Cuvée aus Grenache, Cinsault und Syrah. Die Trauben wurden per Hand gelesen, dann entrappt und nach einer leichten Quetschung einige Tage bei kühlen Temperaturen vergoren. Nach der sanften Klärung, reifte der Wein kurze Zeit in Edelstahltanks. Die Weinberge für diesen Wein befinden sich in 300 m ü.d.M., die Böden bestehen aus Kiesel mit Geröll und Kalkstein. Das Klima ist dominiert von langen Sonnenstunden, im Kontrast zum kühlen Nordwind Mistral, alles an den Hanglagen des mächtigen Mont Ventoux, der Pate stand für diesen Wein und dessen 1912 Meter Höhe dem Wein den Namen gab.

Fact Sheet

  • Weintyp:
    Rosé
  • Rebsorte(n):
    Syrah, Cinsault, Grenache
  • Nettofüllmenge (in Liter):
    0,75
  • Region:
    Rhône
  • Weingut:
    Château Pesquié
  • Trinktemperatur:
    8-10 °C
  • Alkoholgehalt:
    13 %
  • Passt zu:
    Lammfleisch, Fisch
  • Reifepotenzial:
    bis 2019
  • Ausbau:
    Edelstahltank
  • Geschmack:
    trocken
  • gesetzliche Angaben:
    enthält Sulfite
  • Wein-Stil:
    Fruchtig, Frisch
  • Artikelnummer:
    13266
  • Erzeugeradresse:
    SARL Famille Chaudiere
    1365 B Route de Flassan
    84570 Mormoiron
    France

Das könnte Ihnen auch gefallen

Château Pesquié 'Édition 1912m' Rosé Ventoux 2017
'Édition 1912m' Rosé Ventoux 2017
Château Pesquié
CHF 11,95*
CHF 15,93 / Liter