- 15%

91
James Suckling

VDP
Riesling vom Letten trocken 2022
Riesling vom Letten trocken 2022

Riesling

Müller-Catoir Pfalz, Deutschland, Weisswein
SonderpreisCHF 16.95*

96
James Suckling

VDP
Herrenletten Riesling VDP.Erste Lage trocken 2022
Herrenletten Riesling VDP.Erste Lage ...

Riesling

Müller-Catoir Pfalz, Deutschland, Weisswein
SonderpreisCHF 29.95*

95
James Suckling

VDP
Weissburgunder vom Letten VDP.Gutswein trocken 2022
Weissburgunder vom Letten VDP.Gutswei...

Weissburgunder

Müller-Catoir Pfalz, Deutschland, Weisswein
SonderpreisCHF 29.95*

94
James Suckling

VDP
Neustadt V Riesling trocken 2022
Neustadt V Riesling trocken 2022

Riesling

Müller-Catoir Pfalz, Deutschland, Weisswein
SonderpreisCHF 29.95*

- 15%

VDP
Grauburgunder vom Letten trocken 2022
Grauburgunder vom Letten trocken 2022

Grauburgunder

Müller-Catoir Pfalz, Deutschland, Weisswein
SonderpreisCHF 16.95*

- 17%

93
James Suckling

VDP
Weissburgunder vom Letten trocken 2022
Weissburgunder vom Letten trocken 2022

Weissburgunder

Müller-Catoir Pfalz, Deutschland, Weisswein
SonderpreisCHF 13.95*

- 15%

VDP
Sauvignon Blanc Vom Letten trocken 2022
Sauvignon Blanc Vom Letten trocken 2022

Sauvignon Blanc

Müller-Catoir Pfalz, Deutschland, Weisswein
SonderpreisCHF 16.95*

Über das Weingut

Bereits seit 1744 wurde der Name Müller-Catoir nachweislich im Weinbau der Pfalz erwähnt. Das berühmte Gutshaus im Neustädter Stadtteil Haardt stammt aus dem 18. Jahrhundert und wurde zu Jahrhundertwende von 19. zum 20. mit dem typisch neoklassizistischen Stil ausgestattet. Der Aufstieg zu einem bekanntesten und besten Gütern des Landes startete allerdings erst in den 1960er Jahren, als Jakob Heinrich Catoir, zusammen mit seinem Kellermeister Hans Günter Schwarz einen Stil prägte, der zu Legende wurde. Seit 2002 führt nun sein Sohn Philipp David Catoir das Gut und hat mit Martin Franzen einen Önologen zur Seite, der nach und nach die Herkules-Aufgabe meistert, in die großen Fußstapfen von Hans Günter Schwarz zu treten. Die letzten Jahrgänge waren wieder herausragend, zudem ist das Gut seit dem Jahrgang 2015 ökologisch zertifiziert. Die insgesamt 21 ha die hier unter Reben stehen, sind von Riesling dominiert, der 60 % der Anbaufläche einnimmt, dazu kommen Weißburgunder, Grauer Burgunder, Spätburgunder, und Bukettsorten wie Scheurebe, Rieslaner und Muskateller. Und wie selbstverständlich beherrscht man hier die gesamte Klaviatur die Riesling-Vinifizierung, egal ob trocken, feinherb, edelsüß oder als VDP.Grosses Gewächs.