Schlossberg Riesling trocken 2022

Schlossberg Riesling trocken 2022

Deutschland, Rheinhessen
SonderpreisCHF 39.95*

Fact Sheet

Artikelnummer 171823
Weintyp Weisswein
Rebsorte(n) Riesling
Land Deutschland
Region Rheinhessen
Jahrgang 2022
Wein-Prädikat QbA
Geschmack trocken
Wein-Stil saftig & frisch
Nettofüllmenge (L) 0,75 L
Alkoholgehalt (%) 12,50 % vol
Restsäure (g) 5,20 g/l
Restsüsse (g) 3,10 g/l
Trinktemperatur 8-10°C
Reifepotenzial Jetzt und weitere 3 Jahre
Bio Bio
Gesetzliche Angaben enthält Sulfite
Produzent Thörle
Adresse Gutsabfüllung, Abfüller: Weingut Thörle, Ostergasse 40, DE-55291 Saulheim

Unsere Degustationsnotiz

Für diesen Riesling sollte man sich unbedingt Zeit nehmen. Er verändert sich von Stunde zu Stunde, beginnt komplex mit Noten von Rauch und Feuerstein, Mangos, Aprikosen, Pfirsichen, Orangen und Birnen und präsentiert sich am Gaumen genauso vielschichtig. Dort kommt jedoch noch eine weitere, wunderbare Ebene hinzu, die vom mineralisch elektrisierenden Charakter des Bodens gebildet wird. Der «Schlossberg» begeistert mit seiner intensiven, saftigen und cremigen Note. Frisch und druckvoll, salzig und lang – so lässt sich dieser Wein am treffendsten beschreiben.

Awards

96
Wine in Black

Wine in Black

Der „Schlossberg“ der Gebrüder Thörle ist ein „Großes Gewächs“ under cover. Der Wein präsentiert sich intensiv, reif und saftig, gleichzeitig feingliedrig, mineralisch und druckvoll, schließlich vielschichtig, lang und salzig. Es ist ein Riesling mit einem Charme, den man sich öfter wünscht.

Passt Zu

Gegrilltem Fisch und Meeresfrüchten – begleitet aber auch die feine asiatische Küche und süß-saure Gerichte gekonnt.

Thörle

Thörle

Einen unglaublich steilen Weg nach oben hat das Weingut Thörle in den letzten Jahren gemeistert! Der Erfolg des Familienweinguts im rheinhessischen Saulheim geht auf die zwei Brüder zurück, Johannes und Christoph Thörle, aber auch auf deren Eltern. Diese haben nämlich früh das Können und den Tatendrang der nachfolgenden Generation zu würdigen gewusst und übergaben 2006 ihren Söhnen das Zepter.

Vinifikation

Der Riesling Saulheimer ‹Schlossberg› 2022 stammt von 20 bis 42 Jahre alten Rebstöcken, die in einem nach Westen ausgerichteten Hang mit tiefgründigen Ton- und Kalkmergelböden auf 170 bis 235 Metern liegen. Die Lese erfolgte unter perfekten Bedingungen Anfang Oktober per Hand. Nach einer sorgfältigen Handlese wurden die Trauben angequetscht, bekamen vier Stunden Maischestandzeit und wurden zu 50 % im klassischen Holzfass und zu 50 % im Edelstahl spontan sechs Wochen lang vergoren und acht Monate auf der Vollhefe ausgebaut.

Unsere Aktionen