Hannes Südsteiermark Ried Jägerberg Chardonnay  2019

Hannes Südsteiermark Ried Jägerberg Chardonnay 2019

Österreich, Steiermark
SonderpreisCHF 21.95*
Österreich
Steiermark
Weißwein
trocken

Hannes Südsteiermark Ried Jägerberg Chardonnay 2019

Hannes Sabathi

Chardonnay

Der Globetrotter Chardonnay fühlt sich in der Steiermark offensichtlich besonders wohl. Dem jungen Ausnahmewinzer Hannes Sabathi ist hier ein waschechter Terroir-Wein gelungen! Südsteiermark meets Burgund. Ausgezeichnet mit 2x 94 Punkten.

SonderpreisCHF 21.95*

Awards

94
Wine in Black

Wine in Black

Er ist wohl das, was man mit Fug und Recht einen Terroir-Verrückten nennen kann: Der Winzer Hannes Sabathi aus Gamlitz in der Südsteiermark. Präzises Handwerk, jahrlange Erfahrung und ein untrügliches Gespür für das einzigartige Zusammenspiel von Boden, Klima und Jahrgang. Was ihn antreibt? Dass jede Rebsorte den passenden Standort bekommt und Wein-Genießer die Besonderheiten jeder Lage in seinen Weinen erschmecken können. Und was Hannes Sabathi hier aus der Top-Lage Ried Jägerberg 2019 zaubert, ist wieder rundum phantastisch gelungen. Der Weinberg liegt auf 350 Metern Höhe, in schönster Südausrichtung. Gut für Chardonnay, denn die Rebsorte wächst gern auf warmem Untergrund, um ihre beeindruckenden Aromen auszureifen. Der klimatische Einfluss des Mittelmeeres in der Südsteiermark tut sein Übriges für eine lange Reifephase. Geprägt sind die Böden von sandigem Lehm mit Kalkablagerungen, die dem Chardonnay seine unglaubliche Komplexität und rauchig-mineralische Note verleihen. Wie es sich für eine Erste STK-Lage gehört, wurden die Trauben sorgfältig von Hand verlesen und der Ertrag begrenzt, um die Aromen zu intensivieren. Ganze 16 Monate durfte Sabathis Chardonnay auf der Feinhefe ruhen, wodurch der Wein seine verführerische Cremigkeit erhielt. Und es hat sich gelohnt: die 2019er-Edition ist ein Terroir-Chardonnay par excellence und führt stolze 94 Punkte vom Gourmet-Magazin A la Carte und vom Falstaff im Gepäck! Chapeau!

94
Falstaff

Falstaff

Helles Gelbgrün, Silberreflexe. Dunkle Mineralik, etwas nach Räucherwürze, mit feinem weißem Nougattouch unterlegte reife Tropenfrucht, kandierte Orangenzesten klingen an. Saftig, elegant, gut integrierter Säurebogen, mineralisch, gute Komplexität, engmaschig, guter Speisenbegleiter mit Potenzial.

94
A la Carte

A la Carte

jugendliche Farbe, komplexes Fruchtspiel, Mandarine, Kumquat, Grapefruit, feine Holzwürze, stoffiger Wein, dicht und engmaschige Struktur, fruchtig, feines Finish, lang anhaltend, Limette und Kräuter im Rückaroma

Tasting Notes

Schon die typisch hellgrüne Farbe mit brillanten Reflexen lädt zu diesem feingewobenen, burgunderhaften Chardonnay ein. Das ausgeprägte Bouquet streichelt die Nase mit dem zarten Duft von reifem Pfirsich, saftiger Aprikose, Quitte und Granny Smith-Apfel, dazu kommen Noten von Ananas, Grapefruit, Pomelo und Gewürzen. Darunter liegen Röstaromen und leichte Rauchnoten. Am Gaumen überzeugt er durch eine ungemein ausgewogene Struktur, feine Weinsäure, Cremigkeit und grosse Eleganz, ohne dabei die nötige Kraft und Würze eines Chardonnays vermissen zu lassen. Eindrucksvoll das lange Finale.

Passt Zu

Zartem Geflügel, edlem Gemüse und frischen Salaten mit pikanten Saucen. Auch ein glänzender Vorspeisenbegleiter!

Fact Sheet

Artikelnummer 143481
Weintyp Weißwein
Rebsorte(n) Chardonnay
Land Österreich
Region Steiermark
Jahrgang 2019
Geschmack trocken
Wein-Stil harmonisch & fruchtig
Nettofüllmenge (L) 0,75
Alkoholgehalt (%) 13.50
Trinktemperatur 8-10°C
Gesetzliche Angaben enthält Sulfite
Produzent Hannes Sabathi
Adresse Abfüller: Weingut Erwin Sabathi GmbH, Pössnitz 48, AT-8463 Leutschach an der Weinstraße

Unsere Aktionen