Ansela Van de Caab 2019

Ansela Van de Caab 2019

Südafrika, Stellenbosch
Ausverkauft

Fact Sheet

Artikelnummer 151566
Weintyp Rotwein
Rebsorte(n) Cabernet Sauvignon, Merlot, Cabernet Franc, Petit Verdot
Land Südafrika
Region Stellenbosch
Jahrgang 2019
Geschmack trocken
Wein-Stil gehaltvoll & nachhaltig
Nettofüllmenge (L) 0,75 L
Alkoholgehalt (%) 14,50 % vol
Trinktemperatur 16-18°C
Reifepotenzial 2029
Gesetzliche Angaben enthält Sulfite
Produzent Muratie Wine Estate
Adresse Einführer: Muratie Wine Estate, Knorhoek Rd, Koelenhof, ZA-7605 Stellenbosch

Unsere Degustationsnotiz

Diese Cuvée ist in der Tat ein Sternstundenwein und zeigt beispielhaft, wie gut ein klassischer Bordeaux-Blend am Kap gelingen kann. Die Cuvée aus Cabernet Sauvignon, Merlot und Cabernet Franc präsentiert sich tiefrot in der Farbe, mit violetten Saum beim Schwenken und Kirchenfenstern, die dem Mailänder Dom zu Ehre gereichen würden. Das herrlich-würzige Bouquet zeigt Schwarze Johannisbeeren, Pflaumen, Schwarzkirschen und Maulbeeren auf der Fruchtseite, genial komplettiert mit Zedernholz, Zigarrenkiste und Toast vom Ausbau im Holz und eine prägnante, kräuterwürzige Note, hier hat der Cabernet Franc seine Spuren hinterlassen. Am Gaumen präsentiert er sich ausdrucksvoll, mit einer eng getakteten Aromendichte, mit viel Spiel und südafrikanischem Temperament, unterstützt von feinreifen Tanninen, deren Schmelz und Struktur perfekt mit dem Fass-Ausbau harmonieren. Der Nachhall wie eine Synthese aus Napa-Cab-Kraft und Médoc-Finesse. Ein Riesenwein für Freunde dieses Stils und preiswert dazu!

Passt Zu

Dunklem Fleisch wie Rind, Wild und Lamm, aber auch zur Käseplatte fantastisch. Unser Geheimtipp: Tajine!

Vinifikation

Der ‹Ansela van de Caab› aus dem Jahrgang 2019 ist eine Cuvée aus Cabernet Sauvignon, Merlot und Cabernet Franc. Nach der Handlese wurden die Trauben sorgfältig sortiert, dann entrappt und leicht gequetscht. Die Fermentierung fand in offenen Bottichen statt, die malolaktische Gärung in französischen Eichenfässern. Nach dem Abzug reiften die Rebsorten separat für 16 Monate in Holzfässern aus französischer Eiche, nach der Assemblage der besten Fässer nochmals sechs Monate in Barriques

Unsere Aktionen