Blaufränkisch Eisenberg DAC Reserve 2021

Blaufränkisch Eisenberg DAC Reserve 2021

Österreich, Südburgenland
SonderpreisCHF 24.95*

Fact Sheet

Artikelnummer 173332
Weintyp Rotwein
Rebsorte(n) Blaufränkisch
Land Österreich
Region Südburgenland
Jahrgang 2021
Wein-Prädikat DAC
Geschmack trocken
Wein-Stil vollmundig & kräftig
Nettofüllmenge (L) 0,75 L
Alkoholgehalt (%) 13,50 % vol
Restsäure (g) 6,10 g/l
Restsüsse (g) 1,00 g/l
Trinktemperatur 16-18°C
Reifepotenzial 2030
Gesetzliche Angaben enthält Sulfite
Produzent Krutzler
Adresse Abfüller: Krutzler OG, Winzerstrasse 68, DE-7474 Deutsch-Schützen

Unsere Degustationsnotiz

Reinhold Krutzler hat einen unverwechselbaren Stil für seine Blaufränkisch geschaffen. Der ‹Eisenberg DAC Reserve› ist ein tief granatroter Wein mit leicht violetten Reflexen, der nach roten Zwetschken und Kirschen, Blutorangen, Thymian, Unterholz, Flieder und Nüssen duftet. Dazu kommen Noten von Assam, Vanille und Zimt. Am Gaumen zeigt sich die Réserve stoffig und saftig mit perfekt in die Frucht integrierten Tanninen, energiegeladener Mineralität und leichter Salzigkeit im langen Abgang. Ein exzellenter Eisenberg-Blaufränkisch.

Awards

94
Wine in Black

Wine in Black

Im Weingut Krutzler, das in fünfter Generation von Reinhold Krutzler geführt wird, stehen der Blaufränkisch, das prägende Terroir und die aufwendige Weingartenarbeit im Mittelpunkt, um Weine mit großem Herkunftscharakter zu erzeugen. Weine wie den ‚Eisenberg DAC Reserve‘.

93
Falstaff

Falstaff

Dark ruby, deep core, purple reflections, subtle brightening on the rim. Fine plum fruit, black cherries, candied orange zest, mineral touch. Complex, juicy, fine blackberry nuances, well-integrated tannins, nutty rancio touch, saline finish, a reliable food wine.

Passt Zu

Den grossen Drei: Pizza, Burger, Steak. Schmeichelt auch Street-Food-Favoriten wie Pulled Pork.

Vinifikation

Die Blaufränkisch-Trauben für diesen Wein stammen aus der Riede Weinberg von 35 bis 43 Jahre alten Reben, die auf mineralischen, schieferhaltigen Lehmböden wurzeln. Die Trauben wurden in offenen Gärständern spontan vergoren und nach zweieinhalb Wochen abgepresst. Es folgte ein zweijähriger Ausbau in Fudern und 500-Liter-Fässern.

Unsere Aktionen