Valentin Margaux 2016

Valentin Margaux 2016

Frankreich, Bordeaux
Ausverkauft

Fact Sheet

Artikelnummer 145629
Weintyp Rotwein
Rebsorte(n) Cabernet Sauvignon, Merlot, Petit Verdot
Land Frankreich
Region Bordeaux
Appellation Margaux
Jahrgang 2016
Wein-Prädikat AOP
Geschmack trocken
Wein-Stil gehaltvoll & nachhaltig
Nettofüllmenge (L) 0,75 L
Alkoholgehalt (%) 14,00 % vol
Trinktemperatur 16-18°C
Reifepotenzial 2040
Gesetzliche Angaben enthält Sulfite
Produzent Château Deyrem-Valentin
Adresse Abfüller: Château Deyrem-Valentin, Vignobles Jean Sorge, FR-33460 Soussans

Unsere Degustationsnotiz

Schon das tiefe Purpurrot mit seinen violetten Reflexen beeindruckt. Die Nase gibt sich zunächst etwas verhalten, doch nach ein paar Minuten Luft öffnet sich der Wein wahrlich prachtvoll und offenbart bereits hier seine Vielschichtigkeit. Anklänge von Cassis, Brombeeren und dunkler Pflaume werden komplettiert durch florale Nuancen von Veilchen und Flieder. Rauchige Noten sind ebenso wahrnehmbar wie Lakritze, Vanille und Zartbitterschokolade. Am Gaumen druckvoll, mit bereits mürbem Tannin, beeindruckend ausbalanciert und kräftig sowie filigran zugleich. Ein Hauch von Bleistiftspitze und eine feinherbe Würzen leiten das schier endlose Finish ein. Ein Wein, der für eine kleine Ewigkeit gemacht ist. Bei jungem Genuss empfehlen wir, ihn vorab für mehrere Stunden zu karaffieren.

Passt Zu

Dunklem Fleisch wie Rind, Wild und Lamm, aber auch zur Käseplatte fantastisch. Unser Geheimtipp: Tajine!

Vinifikation

Der Château Deyrem Valentin Margaux 2016 ist eine Cuvée aus 50 % Merlot, 49 % Cabernet Sauvignon und 1 % Petit Verdot. Die durchschnittlich 40 Jahre alten Reben gedeihen auf sandigem Kiesboden auf dem berühmten Marsac-Plateau. Jede Parzelle wurde separat per Hand selektiv gelesen. Die einzelnen Partien wurden sodann in Betonbottichen bei 25-26 °C fermentiert, wo die Weine dann auch den biologischen Säureabbau durchliefen. Es folgte der Ausbau in französischen Barriques (50 % neues Holz, 50 % Zweitbelegung), der zwischen 12 und 16 Monate dauerte. Erst dann fand die finale Assemblage statt.

Unsere Aktionen