Brunello di Montalcino 2019

Brunello di Montalcino 2019

Italien, Toskana
SonderpreisCHF 39.95*

Fact Sheet

Artikelnummer 172067
Weintyp Rotwein
Rebsorte(n) Sangiovese
Land Italien
Region Toskana
Jahrgang 2019
Wein-Prädikat DOCG
Geschmack trocken
Wein-Stil vollmundig & kräftig
Nettofüllmenge (L) 0,75 L
Alkoholgehalt (%) 14,50 % vol
Restsäure (g) 5,10 g/l
Restsüsse (g) 0,20 g/l
Trinktemperatur 16-18°C
Reifepotenzial 2032
Bio Bio
Gesetzliche Angaben enthält Sulfite
Produzent Azienda Agricola La Torre
Adresse Abfüller: Azienda Agricola La Torre di Luigi Ananìa, Loc. La Torre, Sant'Angelo in Colle, IT-53024 Montalcino (SI)

Unsere Degustationsnotiz

In einem dichten Rubinrot mit dezenter Randaufhellung steht der Wein im Glas. Das Bouquet ist von grosser Vielfältigkeit. Kirschmarmelade und Crème de cassis, aber auch Veilchen und Iris. Mit etwas Luft kommt auch ein erdiger Ton dazu, ebenso Zigarrenkiste und etwas Zedernholz. Im Mund offenbart der Wein dann sein ganzen Potenzial, das er sicher in den nächsten Dekaden noch voll entfalten wird. Aber auch jetzt schon sehr gut zu trinken.

Awards

94
Wine in Black

Wine in Black

Dieser Brunello steht erst am Anfang seiner Entwicklung, da warten noch viele Jahre Toskana-Genuss auf Sie. Und doch ist er schon jetzt gut zugänglich, die Harmonie ist schon jetzt da. Ob gleich oder erst in ein paar Jahren, dieser Brunello ist eine sichere Bank.

95
Robert Parker

Robert Parker

The organic La Torre 2019 Brunello di Montalcino is elegant and tight with floral notes, iris root and a sweet note of cherry confit or crème de cassis. It has a cushiony feel, or bounce, and the wine envelopes the whole palate without pulling too strong in any one direction. Some sweetness carries to the palate. This pretty wine would benefit from a few more years of bottle age. Production is 14,000 bottles.

Passt Zu

Den grossen Drei: Pizza, Burger, Steak. Schmeichelt auch Street-Food-Favoriten wie Pulled Pork.

Vinifikation

Die Trauben wachsen in Montalcino, der Wein wurde zu 100% aus Sangiovese vinifiziert. Die Lese Begann Anfang Oktober und wurde natürlich von Hand durchgeführt. Die Gärung wurde durch weinbergseigene Hefen in Gang gesetzt, der Ausbau erfolgte überwiegend im grossen Holz. Der Wein reifte zunächst 42 Monate im Fass, bevor es für 4 weitere Monate auf die Flasche ging.

Unsere Aktionen