Valdisanti Toscana 2018

Valdisanti Toscana 2018

Italien, Toskana
SonderpreisCHF 32.95*

Fact Sheet

Artikelnummer 145641
Weintyp Rotwein
Rebsorte(n) Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc
Land Italien
Region Toskana
Jahrgang 2018
Wein-Prädikat IGP
Geschmack trocken
Wein-Stil gehaltvoll & nachhaltig
Nettofüllmenge (L) 0,75 L
Alkoholgehalt (%) 14,50 % vol
Trinktemperatur 16-18°C
Reifepotenzial 2028
Gesetzliche Angaben enthält Sulfite
Produzent Tolaini
Adresse Abfüller: Tolaini Società Agricola S.r.l., Strada Provinciale, 9 di Pievasciata n. 28 Loc Vallenuova, IT-53019 Castelnuovo Berardenga (SI)

Unsere Degustationsnotiz

Purpurrot fliesst der Wein ins Glas. Anklänge von Schwarzkirsche, Cassis und Brombeere begeistern die Nase ebenso wie die Nuancen von roter Chili, Veilchen, Mokka, Lakritze und frisch poliertem Ledersattel, die man hier ebenso findet. Nicht minder komplex präsentiert sich der Wein am Gaumen. Mit seiner engmaschigen Textur und den feinen und seidigen Tanninen werden hier Eleganz und Tiefgang ganz gross geschrieben. Dabei aber stets samtig und höchst gekonnt ausbalanciert. Dieser Supertuscan bereitet bereits jetzt sehr viel Genuss, wird aber von ein paar Jahren zusätzlicher Flaschenreife noch profitieren.

Passt Zu

Dunklem Fleisch wie Rind, Wild und Lamm, aber auch zur Käseplatte fantastisch. Unser Geheimtipp: Tajine!

Tolaini

Tolaini

Die Società Agricola Tolaini hat ihren Sitz in der Nachbarschaft von Castelnuovo Berardenga, dem berühmten Weindorf im Herzen der Chianti Classic-Region. Hier hat sich Pierluigi Tolaini seinen Lebenstraum eines eigenen Weinguts erfüllt und erwarb 1998 Rebfläche in Montebello und San Giovanni – der Beginn eines Musterweinguts!

Vinifikation

Der Tolaini ‹Valdisanti› Toscana 2018 ist ein Blend aus 50 % Cabernet Sauvignon und 50 % Cabernet Franc. Die Trauben werden bei perfekter Reife selektiv gelesen. Im Keller angekommen, wird am Sortiertisch erneut selektiert, damit nur absolut gesunde Weinbeeren weiterverarbeitet werden. Die Trauben werden entrappt und direkt in Holzbottichen aus Eiche sowie zu einem kleinen Teil im Edelstahltank bei kontrollierter Temperatur zunächst mazeriert und dann vergoren. Der Wein wird anschliessend für 16 Monate in Barriques aus französischer Eiche (70 % neues Holz) ausgebaut. Die ersten 6 Monate davon auf der Feinhefe. Nach der Assemblage folgen 12 weitere Monate Flaschenreife.

Unsere Aktionen