Ion Irpinia 2018

Ion Irpinia 2018

Italien, Kampanien
SonderpreisCHF 21.95*

Fact Sheet

Artikelnummer 143529
Weintyp Rotwein
Rebsorte(n) Aglianico
Land Italien
Region Kampanien
Jahrgang 2018
Geschmack trocken
Wein-Stil vollmundig & kräftig
Nettofüllmenge (L) 0,75 L
Alkoholgehalt (%) 14,50 % vol
Trinktemperatur 16-18°C
Reifepotenzial Jetzt und weitere 3 Jahre
Gesetzliche Angaben enthält Sulfite
Produzent Stefania Barbot
Adresse Abfüller: KIFRA Società Agricola a r.l., Contrada Calore 21, AD-83052 Paternopoli

Unsere Degustationsnotiz

In einem dunklen Rubinrot mit violetten Reflexen präsentiert sich der Wein im Glas. Reife Knubberkirschen, wilde Brombeeren und dunkle Pflaumen prägen die Nase - fein unterlegt mit einer mineralischen Rauchnote sowie Anklängen von nassem Stein. Am Gaumen höchst lebendig und frisch. Die Tannine schmiegen sich sanft an die fruchtigen Nuancen und bieten ihnen einen idealen Rahmen. Die fein herausgearbeitete Mineralik leitet dann das Finish mit seinem langen Nachhall ein.

Passt Zu

Den grossen Drei: Pizza, Burger, Steak. Schmeichelt auch Street-Food-Favoriten wie Pulled Pork.

Stefania Barbot

Stefania Barbot

Ursprünglich stammt die Winzerin Stefania Barbot aus dem norditalienischen Friaul. Der Liebe wegen zog es sie ins südliche Kampanien, wo sie zusammen mit ihrem Mann Erminio Spiezia im kleinen Örtchen Paternopol seit 2012 ihr eigenes Weingut betreibt. Das Besondere: die Reben, die sich hier tief in den Ton- und Kalkboden mit vulkanischen Sedimenten graben, sind zum Teil 80 Jahre alt.

Vinifikation

Der ‹Ion› Irpinia 2018 von Stefania Barbot wird zu 100 % aus Aglianico bereitet. Die Handlese fand zwischen Ende Oktober und Anfang November 2018 statt. In 15-Kilogramm-Kisten wurden die Trauben ins Kelterhaus transportiert. Nach einer schonenden Mazeration wurde der Most für 20 Tage im Edelstahltank fermentiert. Auch der 12-monatige Ausbau fand im Edelstahltank statt, um die Reinheit der Frucht im Wein zu erhalten. Der Wein wurde anschliessend schonend filtriert und auf die Flasche gezogen.

Unsere Aktionen