Blanc de Blancs brut

Blanc de Blancs brut

Deutschland, Pfalz
SonderpreisCHF 37.00*
Deutschland
Pfalz
Sekt
brut

Blanc de Blancs brut

Reichsrat von Buhl

Weißburgunder, Chardonnay

80 Monate Hefelager! Mit seinem neuen Prestige-Sekt läutet das Kult-Weingut aus der Pfalz das nächste Level in Sachen Schaumwein ein. Ein Winzersekt der Extraklasse, den man jetzt geniessen oder eine kleine Ewigkeit reifen lassen kann.

SonderpreisCHF 37.00*

Awards

94
Wine in Black

Wine in Black

Als Mathieu Kauffmann von Champagnerhaus Bollinger zum Weingut Reichsrat von Buhl wechselte, war die Sensation in der Weinwelt perfekt. Kauffmann sollte dem Pfälzer Winzersekt zu neuem Renommee verhelfen. Gesagt, getan. Und auch, wenn sich Kauffmann inzwischen anderen Projekten widmet, ist sein Qualitätsanspruch geblieben. Genau den findet man dann auch im neuen Sekt-Projekt des Weinguts, das Kauffmann selbst noch auf den Weg gebracht hat. Denn mit dem Blanc de Blancs Brut NV präsentiert Reichsrat von Buhl jetzt einen Neuzugang in der Sektlinie. Und was für einen! Nur die besten Weißburgunder- und Chardonnay-Trauben wurden hier verwendet. Die verschiedenen Basis-Weine kamen ohne Schönung und mit einer nur minimalen Schwefelung für die zweite Gärung auf die Flasche. Was folgte, waren 80 Monate auf der Vollhefe. 80 Monate! Und wie es sich für einen Prestige-Schäumer von Reichsrat von Buhl gehört, kommt der Sekt ohne zusätzliche Dosage aus, um den puren Geschmack zu bewahren. Das ist neu. Und das ist groß!

92
Falstaff

Falstaff

The fragrance is very intensely yeasty, alongside aromas of apple and apple peel. Lively acidity on the palate, with a fine but dynamic mousse, light to medium-weight extract, with a sensation of dryness that is almost "brut nature". The finish is yeasty and savoury, with a touch of wormwood.

Tasting Notes

Goldgelb mit schimmernden Reflexen und einem extra feinen Mousseux prickelt dieser Prestige-Sekt im Glas. Der Duft von gerösteten Haselnüssen und die typische Brioche-Note verraten gemeinsam das lange Hefelager. Fruchtige Aromen von Zitrone, Honigmelone und einem Hauch von Holunderblüten komplettieren das Sinnes-Spektakel in der Nase. Am Gaumen präsentiert sich der Blanc de Blancs sehr schlank, extrem elegant und mit einer feinperligen und cremigen Textur. Hier überzeugen Lebendigkeit und Komplexität gleichermassen. Dieser Eindruck wird vom schier endlosen Finish dann bestätigt. Ein grosser Winzersekt, der bereits jetzt schon sehr viel Freude macht, dem man aber auch getrost 5 Jahre oder länger eine zusätzliche Flaschenreife gönnen kann.

Passt Zu

High-End-Sushi, Delikatessen wie Hummer und Trüffel oder pikant gefüllten Blätterteig-Variationen. Klassisch mit frischen Erdbeeren ein Traum!

Reichsrat von Buhl

Reichsrat von Buhl

Seit über 150 Jahren gehört Reichsrat von Buhl zur ersten Riege der deutschen Weingüter. In kurzer Zeit erlangte der damals junge Erzeuger Franz-Peter Buhl sowohl deutschlandweit als auch international Renommee, seit 2009 arbeitet man biozertifiziert. Das VDP-Gründungsmitglied verfügt über 62 Hektar auf den renommiertesten Weinlagen der Mittelhaardt.

Vinifikation

Der Reichsrat von Buhl Blanc de Blancs Brut NV ist eine Cuvée aus Weissburgunder und Chardonnay. Nach der selektiven Handlese wurde der Grundwein in 500l Tonneaux und im Edelstahltank fermentiert, bevor er ohne Schönung und nur minimal geschwefelt für die zweite Gärung auf die Flasche kam. Dort verlieb er 80 Monate auf der Vollhefe. Nach dem Degorgement wurde keine zusätzliche Dosage hinzugefügt. Obwohl als Brut gekennzeichnet beläuft sich der Restzucker auf lediglich 1,2g/l.

Fact Sheet

Artikelnummer 142667
Weintyp Sekt
Rebsorte(n) Weißburgunder, Chardonnay
Land Deutschland
Region Pfalz
Jahrgang Non-Vintage
Geschmack brut
Wein-Stil fruchtig & elegant
Nettofüllmenge (L) 0,75 L
Alkoholgehalt (%) 12,00 % vol
Restsäure (g) 1,20 g/l
Restsüsse (g) 9,00 g/l
Trinktemperatur 8-10°C
Gesetzliche Angaben enthält Sulfite
Produzent Reichsrat von Buhl
Adresse Hersteller: Weingut Reichsrat von Buhl, Weinstraße 18-24, DE-67146 Deidesheim

Unsere Aktionen