Sito Moresco Langhe 2020

Sito Moresco Langhe 2020

Italien, Piemont
Ausverkauft
Italien
Piemont
Rotwein
trocken

Sito Moresco Langhe 2020

Gaja

Nebbiolo, Merlot, Cabernet Sauvignon

Virtuos vermählt hier Winzer-Legende Angelo Gaja seine Parade-Rebsorte Nebbiolo mit den beiden internationalen Stars Merlot und Cabernet. Eine Cuvée der Extraklasse, die das Beste aus dem Piemont ins Glas bringt.

Awards

94
Wine in Black

Wine in Black

Als sich in den 1970er-Jahren dank innovativer Winzer wie Piero Antinori in der Toskana das vinophile Phänomen der Supertuscans wie ein Lauffeuer verbreitete, begründete Angelo Gaja im Piemont sozusagen die Gegenbewegung. Statt eine einheimische Traube mit internationalen Rebsorten zu vereinen, setzte er damals auf die pure Strahlkraft von Nebbiolo. Und machte sich damit schnell über die Grenzen Italiens hinaus einen großen Namen, der auch heute noch für ehrfürchtige Blicke sorgt. Seine Weine sind derart begehrt, dass sie meist nur im dreistelligen Bereich zu haben sind. Aber Gaja wäre nicht Gaja, wenn er sich im Alter ausruhen würde. Denn der Trauben-Meister kann auch hervorragend mit internationalen Sorten umgehen. Merlot und Cabernet Sauvignon vereinen sich in dem 'Sito Moresco' Langhe 2020 mit Nebbiolo zu einem Super-Piemonteser der Extraklasse. Auch hier startet Gaja dann wieder die Gegenbewegung zur Toskana. Denn während die Supertuscans immer teurer und teurer werden, ist seine Cuvée für die Qualität, die sie bietet, preislich mehr als fair unterwegs. Der 2020er ist derart frisch auf dem Markt, dass es noch keine Bewertungen gibt. Aber wir sind sicher, dass dieser Wein triumphieren wird. Wie es sich für einen echten Gaja gehört.

Tasting Notes

Schon die intensive, purpurrote Robe mit deutlichen violetten Schattierungen zeigt, dass auch hier wieder nur mit bestem vollreifem Lesegut gearbeitet wurde. Hochkomplexes Bouquet, das von schwarzen Kirschen, Heidelbeeren und Cassis, bis hin zu Süssholz, floralen Noten und perfekt integriertem Röstaromen geht. Am Gaumen dann mit dem fast schon unbeschreiblichen Gaja-Schmelz, grossartiger Konzentration, fein verbauter Weinsäure, famoser Länge und würziger Komplexität. Das Finale mit einem ausgewogenen Gleichgewicht aller Komponenten des Weines.

Gaja

Gaja

Mit einem abgeschlossenen Önologie-Studium von den Universitäten von Alba und Montpellier übernahm Angelo Gaja im zarten Alter von 21 Jahren 1969 das Familienweingut. So nahm seine Erfolgsgeschichte ihren Lauf: Als Manager und Weinmacher machte der charismatische und kaufmännisch geschickte Winzer das Weingut weltweit bekannt für finessenreiche Spitzenweine frei von schweren Tanninen.

Vinifikation

Der Gaja 'Sito Moresco' Langhe 2020 ist eine Cuvée aus 35 % Nebbiolo, 35 % Merlot und 30 % Cabernet Sauvignon. Nach der Lese wurden die Trauben streng selektiert, damit nur gesundes Material verarbeitet wird. Nach der temperaturkontrollierten Gärung, bei der schonend Tannine und Aromen extrahiert wurden, wurde der Wein für mehrere Monate in grossen Eichenfässern ausgebaut, bevor er auf die Flasche kam.

Fact Sheet

Artikelnummer 149066
Weintyp Rotwein
Rebsorte(n) Nebbiolo, Merlot, Cabernet Sauvignon
Land Italien
Region Piemont
Jahrgang 2020
Geschmack trocken
Nettofüllmenge (L) 0,75 L
Alkoholgehalt (%) 14,00 % vol
Trinktemperatur 16-18°C
Reifepotenzial 2031
Gesetzliche Angaben enthält Sulfite
Produzent Gaja
Adresse Abfüller: Angelo Gaja, Via Torino 18, IT-12050 Barbaresco (CN)

Unsere Aktionen