Pinot Noir Crimson Martinborough 2019

Pinot Noir Crimson Martinborough 2019

Neuseeland, Martinborough
Ausverkauft

Fact Sheet

Artikelnummer 143333
Weintyp Rotwein
Rebsorte(n) Pinot Noir
Land Neuseeland
Region Martinborough
Jahrgang 2019
Geschmack trocken
Wein-Stil fruchtig & ausgewogen
Nettofüllmenge (L) 0,75 L
Alkoholgehalt (%) 13,50 % vol
Trinktemperatur 14-16°C
Reifepotenzial 2027
Gesetzliche Angaben enthält Sulfite
Produzent Ata Rangi
Adresse Abfüller: Ata Rangi, 14 Puruatanga Road, NZ-5741 Martinborough

Unsere Degustationsnotiz

Sattes Rubinrot mit herrlich funkelndem granatrotem Saum in der Robe. Das wunderbar differenzierte Pinot Noir-Bouquet würde jedem Premier Cru zur Ehre gereichen mit intensiver Frucht (Brombeere, Kirsche, Holunder), feinen Gewürzen (Nelke, schwarzer Pfeffer), balsamischen Noten (Süssholz), sowie nobel verbautes Fass (Vanille, Kakao) und eine kühle, frische Mineralität. Am Gaumen tänzelt der Wein mit unvermuteter Eleganz, zeigt ein grossartige Balance zwischen Frucht, Fass und Mineralität und eine spannende zartherbe Rauchnote, alles gestützt auf einem vitalen Weinsäurekern, die Garantie für ein langes Leben.

Passt Zu

Tapas – ein perfekter Partner für Serrano-Schinken, Oliven, Chorizo und Co. Auch Pasta und Paella werden sich freuen!

Vinifikation

Ata Rangi Pinot Noir ‹Crimson› 2019 ist aus 100 % Pinot Noir vinifiziert. Die von Hand gelesenen Trauben stammen zum grossen Teil vom legendären Abel-Clone ab, der in den 1970er Jahren heimlich aus dem Burgund nach Neuseeland importiert wurde. Vor der Fermentierung wurden die Trauben entrappt und durchliefen zunächst eine 2- bis 6-tägige Kaltmazeration. Die Fermentierung mit wilder Hefe erfolgte im Edelstahl für die Dauer von zwei bis drei Wochen. Dabei wurde der Tresterhut regelmässig von Hand untergestossen. Nach dem Abzug startete die malolaktische Fermentierung im Eichenholz. Der Ausbau in Barriques aus französischer Eiche (20 % neu, 80 % gebraucht) dauerte neun Monate, der Wein wurde im Februar auf die Flasche gezogen.

Unsere Aktionen