Warenkorb reserviert für 00:00Minuten
'Domaine des Rosiers' Moulin-à-Vent 2015

'Domaine des Rosiers' Moulin-à-Vent 2015

Georges Duboeuf

Gamay

ausverkauft

Unfassbare 95 Punkte lässt James Suckling für diesen burgunderhaften Moulin-à-Vent springen, und rückt dieses Cru damit in ein sternenhelles Licht!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Awards

James Suckling 95 / 100 Punkte

"This is a serious Beaujolais that exhibits plums, orange peel, spices and cedar on the nose. Reminiscent of a pinot noir. Full-bodied, chewy and powerful with ripe tannins and a long and flavorful finish. Structured. Better in 2020."

Wine in Black-Bewertung: 94 P

Sie gehört zu den schönsten Geschichten, die es in der Weinwelt gibt: die wundersame Renaissance der französischen Crus du Beaujolais! Denn diese prachtvollen Weine standen lange im Schatten ihrer übermächtigen Brüder aus dem berühmteren Teil des Burgunds. Quel dommage!

Gehören sie nicht nur zu den besten Crus, die die Grande Nation hervorbringt, sondern auch noch zu den preiswertesten. Geradezu empört über diesen Zustand schreibt Jancis Robinson, unbestechliche First Lady der britischen Weinkritik: "Beaujolais at all quality levels but particularly at this top end is ridiculously underpriced." Das kann man wohl sagen, denn ein Burgunder-Cru mit den Niveau des 'Domaine des Rosiers' Moulin-à-Vent 2015 - zudem mit 95 Punkten von James Suckling exzellent bewertet - würde nie und nimmer in dieser Preisklasse zu haben sein.

Der 2015er zeigt ein funkelndes Burgunderrot mit purpurroten Reflexen im Glas. Das weitläufige, feine Bouquet duftet nach Crème de Cassis, reifen Zwetschgen, schwarzen Kirschen, Himbeeren, dazu Kräutern und einem sanften Hauch floraler Noten. Auch am Gaumen überzeugt der Wein mit einer ungeahnten Komplexität, angeführt durch eine dichte Textur, zu dem ein extrafeines Tannin und eine perfekte Harmonie zwischen dezenter Frucht und eleganter Weinsäure kommen. Der Nachhall mit leichtem Zederngout und einer aparten Kräuterwürzigkeit. Köstlich!

Ein Gamay wie aus dem Bilderbuch und ein sehr guter Moulin-à-Vent zu einem klassischen Coq au Vin, zu Wildschweinbraten oder auch zu Gänsekeulen mit Rotkohl und Klössen.

Internationale Pressestimmen

3 Sterne (3/4 Sterne) Der kleine Johnson über Moulin-à-Vent

"Bekannt, berühmt. Der erhabenste Cru du Beaujolais, in dem die Gamay-Traube über sich hinauswächst. Kommt an Körper und Würzigkeit der Rhône nahe, entwickelt bei Reifung aber Fülle und Wildnoten von Pinot Noir."

Jancis Robinson über Beaujolais

"Beaujolais at all quality levels but particularly at this top end is ridiculously underpriced. I do hope you like it as much as I do. It is top-quality Beaujolais incarnate. I urge you to take full advantage of the fact… that prices are out of all proportion, in a good way, to the quality."

Weingut

Les Vins Georges Duboeuf ist in Romanèche-Thorins ansässig, das rund 60 Kilometer nördlich von Lyon vis-à-vis der grossen Crus de Beaujolais wie Fleurie, Morgon oder Chénas liegt. Es wurde 1964 von eben jenem Georges Duboeuf gegründet, der zu den schillerndsten Persönlichkeiten des französischen Weinbaus gehört. Nicht zufällig wird er 'Pape du Beaujolais' genannt, hat er die Geschichte dieses Weinbaugebietes und seiner Appellationen doch wie kein Zweiter geprägt.

Berühmt-berüchtigt ist seine Erfindung des Beaujolais-Primeur, der das Gesicht dieses Weines für Jahrzehnte geprägt hat. Aber Georges Duboeuf darauf zu reduzieren wäre mehr als ungerecht. Denn er verhalf auch den grossen, burgunderhaften Cru du Beaujolais Brouilly, Côte de Brouilly, Regnié, Chiroubles, Morgon, Fleurie, Moulin-à-Vent, Chénas, Juliénas und Saint-Amour zu alter Grösse. Dabei befreite er die Rebsorte Gamay, die diesen Weinen zugrunde liegt, von ihrem stiefmütterlichen Dasein.

Heute, wo der Name Beaujolais wieder in vollem Glanz erstrahlt, ist der 1933 geborene Georges Duboeuf natürlich einer der Hauptakteure mit einer Fülle an Weinen, die unter seinem Namen in alle Welt verschifft werden. Besonders spannend ist auch sein in dieser Form einmaliger Weinpark, der Hameau Dubœuf, in dem sich natürlich alles nur um einen Wein dreht: Beaujolais!

Google Map of Les Vins Georges Duboeuf

Vinifikation

Georges Duboeuf 'Domaine des Rosiers' Moulin-à-Vent 2015 ist aus 100 % Gamay vinifiziert und stammt aus Rebgärten von Gérard Charvet, einem Winzer, der bereits seit 1976 seine Weine bei Georges Duboeuf vinifiziert. Nach der Handlese wurde der Wein in traditioneller Weise fermentiert und danach teilweise in alten grossen Holzfässern (30 %) und teilweise in Edelstahl (70 %) ausgebaut. Auch wenn dieser Moulin-à-Vent in seiner Jugend schon ein Hochgenuss ist, kann er ohne weiteres 4-6 Jahre reifen.

Fact Sheet

  • Weintyp:
    Rotwein
  • Rebsorte(n):
    Gamay
  • Nettofüllmenge (in Liter):
    0,75
  • Region:
    Beaujolais
  • Trinktemperatur:
    14-16 °C
  • Alkoholgehalt:
    13,5 %
  • Reifepotenzial:
    bis 2022
  • Ausbau:
    Edelstahltank und Holzfass
  • Geschmack:
    trocken
  • gesetzliche Angaben:
    enthält Sulfite
  • Wein-Stil:
    Harmonisch, Elegant
  • Passt zu:
    Wild & Pilzgerichten, mildem Käse
  • Weingut:
    Georges Duboeuf
  • Artikelnummer:
    12484
  • Erzeugeradresse:
    Les Vins Georges Duboeuf
    71570 Romanèche-Thorins
    France