Shopping-cart icon
Versandkostenfreie Lieferung ab 12 Flaschen oder CHF 250 Bestellwert!
Warenkorb reserviert für 00:00Minuten
'Quintessence' Ventoux 2016
  • jeb_dunnuck_95_catalog

'Quintessence' Ventoux 2016

Château Pesquié

grapes-default-small Syrah, Grenache

ausverkauft

Mit das Beste vom Besten, was die südliche Rhône zu bieten hat: 'Quintessence 2016' vereint grosse Winzerkunst mit einem phantastischen Jahrgang und sehr gutem Preis-Qualität-Niveau! Kein Wunder, dass sich der Wein 95+ Punkte holte!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Awards

points_95
Jeb Dunnuck

"Lastly, the Syrah dominated cuvee (there’s 20 % Grenache) is the 2016 Ventoux Cuvee Quintessence. It’s another deep purple colored wine that has terrific purity in its black and blue fruits, ground pepper, olive and graphite aromas and flavors. Deep, rich and full-bodied, with beautiful polish to its tannin, this beauty will benefit from short-term cellaring and have 15-20 years of overall longevity." - Jeb Dunnuck

Wine in Black-Bewertung: 94 P

Eigentlich war es Mutter Natur, die der südlichen Rhône zu ihrem fulminanten Aufstieg in die Beletage der besten Weine Frankreichs verhalf. Denn nicht weniger als zwölf Jahrgänge seit 2000 sind sehr gut bis hervorragend bewertet! Die absoluten Überflieger - folgt man der internationalen Presse - sind dabei 2001, 2005, 2007, 2010, 2015 und 2016.

Da sich zur gleichen Zeit auch noch eine neue Generation bestausgebildeter Önologen daran gemacht hat, den Rhône-Weinbau neu zu definieren, mit geringeren Erträgen, schonendem Anbau, neuster Kellertechnik und viel regionalem Charakter, findet man heute Weine wie den 'Quintessence' 2016 vom Château Pesquié, die mit einer Qualität ins Glas fliessen, die es früher schlicht nicht gab. Genauso wenig wie eine Top-Bewertung von 95+ Punkten, von keinem Geringeren vergeben als Jeb Dunnuck, lange Zeit Chef-Verkoster Rhône bei Robert Parker's Wine Advocate!

Im Glas findet sich dann ein moderner, gleichwohl doch traditionsreicher Ventoux, dessen dunkles Purpurrot mit violetten Reflexen schon auf die enorme Reife der Trauben hinweist. Das wunderbar einnehmende, saftige und südlich-opulente Bouquet mit kleinen schwarzen Früchten (Johannisbeere, Weichselkirsche), mediterranen Kräutern (Thymian, Rosmarin) und fein dosierten Röstaromen (Toast, Espresso) ist ein hedonistischer Angriff auf alle Sinne. Am Gaumen mit würziger Kraft (Lakritz, schwarzer Pfeffer), verblüffend edlen Tanninen, mundfüllender Weite und einer Länge, die ein Reifepotenzial von 10 Jahren und mehr verheisst.

Eine Syrah-Grenache-Cuvée für Weintrinker, die wissen was sie wollen und wunderbar zu einem provenzalischen Lammeintopf passend!

Internationale Pressestimmen

Robert Parker’s Wine Advocate

"Easily one of my favorite estates from the up-and-coming Ventoux region, Chateau Pesquie is run by the talented brothers, Alexandre & Frederic Chaudiere. The wines sell for a song, yet always deliver high-quality, loads of character and impeccably made profiles." - Jeb Dunnuck

Jeb Dunnuck.com

"This family-run estate is unquestionably one of the reference point estates for the Ventoux appellation. These are serious wines, at great prices, and readers need to jump on these before the prices catch up with the quality." - Jeb Dunnuck

La Revue du vin de France

"Ce très vaste domaine, situé à Mormoiron, exploite plus de 70 ha de vignes en Côtes du Ventoux, avec une constance de qualité remarquable. Produite à partir des plus vieilles vignes du château, la cuvée Quintessence s’impose assurément comme l'une des meilleures de l'appellation."

Weingut

Frédéric Chaudière bildet zusammen mit seinem Bruder Alexandre und seinen Eltern die drei Säulen auf denen der Erfolg von Château Pesquié ruht, das mittlerweile in der dritten Generation als Familienbetrieb geführt wird. Die Geschichte des Château ist eine echte Familiengeschichte, die in den 1970er Jahren begann, als Odette und René Bastide ein altes, fast zerfallenes Weingut kauften.

Google Map of SARL Famille Chaudiere
Mehr zum Weingut

Vinifikation

Der 'Quintessence' 2016 vom Château Pesquié ist eine Cuvée aus 80 % Syrah und 20 % Grenache (Vieilles Vignes). Die Trauben wurden per Hand gelesen, dann entrappt und nach einer leichten Quetschung 15 Tage vergoren. Nach der sanften Klärung, reiften 40 % des Weines in neuen Barriques aus französischer Eiche, 60 % in einmal oder zweimal genutzten. Die Weinberge für diesen Wein befinden sich in 230-260 m ü.d.M. in südlicher Ausrichtung, die Böden bestehen aus Ton und Kalk mit Sand, Kiesel und Schotter bedeckt. Das Klima ist dominiert von langen Sonnenstunden, im Kontrast zum kühlen Nordwind Mistral, alles an den Hanglagen des mächtigen Mont Ventoux. Der Jahrgang 2016 gilt an der südlichen Rhône als Gigant, der Wine Spectator Vintage Guide vergibt überragende 96-99/100 Punkte für die allgemeine Bewertung!

Fact Sheet

  • Weintyp:
    Rotwein
  • Rebsorte(n):
    Syrah, Grenache
  • Nettofüllmenge (in Liter):
    0,75
  • Region:
    Rhône
  • Weingut:
    Château Pesquié
  • Trinktemperatur:
    16-18 °C
  • Alkoholgehalt:
    15 %
  • Passt zu:
    Lammfleisch, Wild & Pilzgerichten
  • Reifepotenzial:
    bis 2031
  • Ausbau:
    Holzfass
  • Geschmack:
    trocken
  • gesetzliche Angaben:
    enthält Sulfite
  • Wein-Stil:
    Komplex, Opulent
  • Artikelnummer:
    13185
  • Erzeugeradresse:
    SARL Famille Chaudiere
    1365 B Route de Flassan
    84570 Mormoiron
    France