clock timer
Warenkorb reserviert für 00:00Minuten
Chianti Classico 'Gran Selezione' 2013

    Chianti Classico 'Gran Selezione' 2013

    Castello di Fonterutoli

    grapes-default-small Sangiovese, Malvasia Nera, Colorino

    CHF 37,50*
    CHF 50,00 / Liter
    Voraussichtliche Lieferung in 4-8 Werktagen

    Mit einem Paukenschlag setzt Castello di Fonterutoli in der Top-Kategorie 'Gran Selezione' neue Massstäbe und holt mit der 2013er Edition einen Punkte-Reigen (95 Wine Spectator-Punkte, 95 Decanter-Punkte, 94 Parker-Punkte!), der sich gewaschen hat.

    Awards

    points_95
    Wine Spectator

    "An essence of sweet cherry grounds the surrounding flavors of leather, iron, spice and tobacco in this firm red, which remains vibrant and refined. Bracing acidity and dense, muscular tannins play out on the long finish. Drink now through 2028." - Bruce Sanderson

    points_95
    Decanter

    "Glossy, almost yoghurty black fruit. Plush, ripe and juicy on the palate with broad fruit flavours, well managed tannins. Great weight of blackberry fruit, well judged spicy oak and a lovely long savoury finish."

    Wine in Black-Bewertung: 96 P

    Die Familie Mazzei - die seit Jahrhunderten die Geschicke des Castello di Fonterutoli lenkt - ist einer der grossen alten Pioniere des Weinbaus in der Toskana, einer jener unerschütterlichen Qualitätsfanatiker, die in den 1980er Jahren den Ruf des Chianti Classico wiederherstellten und die mit ihren Supertuscans Geschichte geschrieben hat.

    Heute ist das Weingut fester Bestandteil der Elite des toskanischen Weinbaus und "gehört zu den Kultbetrieben des Chianti Classico" (Gambero Rosso). Und das völlig zu Recht! Denn hier entstehen nach wie vor authentische, hochelegante Weine, in profunder handwerklicher Erzeugung und mit ausgezeichnetem Lagerpotenzial. Weine wie der Castello di Fonterutoli Chianti Classico 'Gran Selezione' 2013, der ein phantastisches Zeugnis darüber ablegt, wie virtuos man hier auch auf der recht jungen Klaviatur 'Gran Selezione' zu spielen weiss. Kein Wunder also, dass 2x 95 Punkte und 1x 94 Punkte eingeholt wurden.

    Und die 2013er Edition erweist sich des grossen Lobes als würdig. Dichtes Rubin mit violettem Saum. Ein faszinierendes Aromenrad schliesst sich an mit schwarzen Beeren, reifen Kirschen, Fleisch, Toast, Mokkabohnen und Brombeerkompott, alles umrahmt mit einer floralen Note nach Veilchen. Am Gaumen fährt der Wein eine ungewöhnliche Dichte auf, zeigt feinkörniges Tannin, Körbe voller reifer Früchte, genial verbautes Holz und eine Tiefe, die man höchst selten bei einem Chianti Classico erlebt. Der Nachhall noch ein wenig ungeschliffen, maskulin und wuchtig, der Wein wird von ein paar Jahren der Lagerung profitieren und zeigt ein Potenzial von zwei Dekaden, auch eine absolute Ausnahme in der Welt des Chianti Classicos!

    Zu soviel toskanischer Grandezza passt ein klassisches Rezept der Region wie Agnello con Rosmarino, der berühmte Lammbraten mit Rosmarin.

    Internationale Pressestimmen

    95 Punkte Wine Spectator

    "An essence of sweet cherry grounds the surrounding flavors of leather, iron, spice and tobacco in this firm red, which remains vibrant and refined. Bracing acidity and dense, muscular tannins play out on the long finish. Drink now through 2028." - Bruce Sanderson

    95 Punkte & Platinum Decanter World Wine Awards

    "Glossy, almost yoghurty black fruit. Plush, ripe and juicy on the palate with broad fruit flavours, well managed tannins. Great weight of blackberry fruit, well judged spicy oak and a lovely long savoury finish."

    94 Punkte Robert Parker's Wine Advocate

    "The 2013 Chianti Classico Gran Selezione Castello Fonterutoli is an exceptionally balanced and smooth red wine that is the result of a complicated fruit-blending process. Some 36 biotypes of Sangiovese are used in the mix and are harvested from 120 single vineyard parcels with primarily Alberese and Galestro limestone soils. It is made from 92 % Sangiovese, and 8 % Malvasia Nera and Colorino. The bouquet offers bold cherry and plum with spice and soft tobacco." - Monica Larner

    Robert Parker's Wine Advocate übers Weingut

    "The Castello di Fonterutoli property includes more than 100 different vineyard parcels in the Chianti Classico area that range from 200 to 550 meters in altitude. This enormous patrimony affords increased flexibility when it comes to fruit selection and blending potential." - Monica Larner

    Gambero Rosso übers Weingut

    "Die Familie Mazzei, seit Jahrhunderten im Weingeschäft tätig, gehört zu den Kultbetrieben des Chianti Classico und einer Weinkultur, die weit über die Toskana hinausgeht."

    Weingut

    Castello di Fonterutoli - das rund 5 km von Castellina in Chianti und 20 km von Siena entfernt liegt - ist eine Legende unter den Kennern der toskanischen Wein-Szene. Denn die Familie Mazzei leitet hier die Geschicke nachweislich seit 1435, die Historie der Familie geht gar bis in 11. Jahrhundert zurück. Es ist nicht immer der Fall, das grosse Traditionsbetriebe in der heutigen Zeit eine führende Rolle spielen, aber bei Fonterutoli ist das definitiv so. Aus der üppigen Geschichte sind vielleicht zwei Überlieferungen besonders erwähnenswert. Einmal war es Ser Lapo Mazzei der 1398 als Autor des ersten historischen Dokumentes in Erscheinung trat, in dem der Begriff 'Chianti' Erwähnung fand. Fonterutoli war zudem der Ort wo in den Jahren 1202 und 1208 die Friedensverträge unterzeichnet wurden, die die historische Zuweisung des Chianti zum Gebiet der Florentinischen Republik festlegten.

    Die moderne Geschichte von Castello di Fonterutoli startet in den 1980er Jahren, als man zu den entscheidenden Protagonisten der Chianti Classico-Revolution gehörte und auch mit Supertuscans wie Concerto und Siepi für Furore sorgte. Heute gilt Castello di Fonterutoli als einer der Ikonen der Chianti Classico-Region und zählt zu den besten Weingütern weltweit. Und ist mit einer Gesamtfläche von 650 Hektar (davon 117 Hektar Weinberge), dem alten Ensemble an Gutshäusern und Burgen und den 2006 in Betrieb genommenen, futuristischen Weinkeller, ein Stück toskanisches Weltkulturerbe.

    Die Weinberge sind in fünf Gebiete gegliedert: Fonterutoli, Siepi, Badiola, Belvedere und Caggio, die zwischen 230 und 500 Meter über dem Meeressspiegel liegen und Süd - und Südwestlage haben und in mehr als 100 Parzellen aufgeteilt sind. Der Rebsortenspiegel ist natürlich von Sangiovese dominiert, dazu kommen Merlot, Cabernet Sauvignon, Malvasia Nera und Colorino, die auf den für Castello di Fonterutoli charakteristischen, mineralienhaltigen Kalkstein und Ton-Terroir gedeihen. Der bereits erwähnte Weinkeller zieht sich über drei unterirdische Etagen, sodass hier nur per Gravitation gearbeitet wird und beheimatet rund 3.500 Barriques. Der wichtigste Wein ist selbstverständlich der Chianti Classico, den es als Basiswein, als Riserva und als Gran Selezione gibt. Legendär der Siepi, eine Cuvée aus Sangiovese und Merlot, der neue avantgardistische Mix36 aus 36 verschiedenen Sangiovese-Klonen und der erstmals seit Jahrzehnten wieder aufgelegte Concerto ein Cuvée aus Sangiovese und Cabernet Sauvignon. Der Supertuscan Philipp (Cabernet Sauvignon) und der Toscana Rosso Poggio Badiola komplettieren die beeindruckende Linie.

    "Castello di Fonterutoli ... gehört zu den Kultbetrieben des Chianti Classico", schreibt der Gambero Rosso und bringt es damit auf den Punkt.

    Google Map of Marchesi Mazzei SPA Agricola

    Vinifikation

    Castello di Fonterutoli Chianti Classico 'Gran Selezione' 2013 ist aus 92 % Sangiovese mit 8 % Malvasia Nera und Colorino vinifiziert, und entspringt einer Selektion der 50 besten Sangiovese-Parzellen des Weinguts mit bis zu 300 m Höhenunterschied. Das Alter der Rebstöcke beläuft sich auf 12-50 Jahre, das Terroir ist von Kalkstein geprägt, die Rebstockdichte beläuft sich auf 4.500 - 7.500 Stück pro Hektar, die Reben werden im Spornkordon- und Guyot-System erzogen. Nach der Handlese am 25. September, der Fermentierung für 15-18 Tage bei 26-28 C°, wurde der Wein 20 Monate in 500 Liter-Fässern aus französischer Eiche ausgebaut. Nach der Füllung im Februar 2016 reifte der Wein weiter auf der Flasche, bis er im März 2017 vom Kellermeister freigegeben wurde.

    Fact Sheet

    • Weintyp:
      Rotwein
    • Rebsorte(n):
      Sangiovese, Malvasia Nera, Colorino
    • Nettofüllmenge (in Liter):
      0,75
    • Region:
      Toskana
    • Trinktemperatur:
      16-18 °C
    • Alkoholgehalt:
      13,5 %
    • Passt zu:
      Lamm, Rind
    • Reifepotenzial:
      bis 2033
    • Ausbau:
      Holzfass
    • Geschmack:
      trocken
    • gesetzliche Angaben:
      enthält Sulfite
    • Wein-Stil:
      Fassbetont, Opulent
    • Weingut:
      Castello di Fonterutoli
    • Artikelnummer:
      12867
    • Erzeugeradresse:
      Marchesi Mazzei SPA Agricola
      53011 Castellina in Chianti
      Italy

    Weitere Empfehlungen

    Castello di Fonterutoli Chianti Classico 'Gran Selezione' 2013
    Chianti Classico 'Gran Selezione' 2013
    Castello di Fonterutoli
    CHF 37,50*
    CHF 50,00 / Liter