Warenkorb reserviert für 00:00Minuten
'Giné Giné' Priorat 2018
  • Wine & Spirits - 95
  • cult_wine_ch

'Giné Giné' Priorat 2018

Buil & Giné

Garnacha, Carignan

CHF 21,95 UVP
CHF 19,95*
0,75l · CHF 26,60/l
Voraussichtliche Lieferung in 4-8 Werktagen
* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten
Versandkostenfreie Lieferung ab 12 Flaschen oder CHF 250 Bestellwert!
Ansonsten pauschal CHF 9,95.

Mit sagenhaften 95 Punkten kürte das Magazin Wine & Spirits diese 2018er-Edition. Aber damit noch nicht genug! Denn die Priorat-Cuvée wurde zudem auch in die "Top 100 Values of the Year" aufgenommen und als "Best Buy 2021" geehrt. Mehr geht nicht.

Buil & Giné 'Giné Giné' Priorat 2018
'Giné Giné' Priorat 2018
Buil & Giné
CHF 21,95 UVP
CHF 19,95*
0,75l · CHF 26,60/l
Wein aus Priorat, Spanien
Priorat Buil & Giné

Awards

Wine & Spirits 95 / 100 Punkte

"Their 2018 is black mineral juice: It tastes as if there were a gash cut in the Priorat hills and blackcurrant juice came welling out of the schist. Give it a day of air and the wine's delicacy begins to shine, layered in sunny fruit and herbs, hard to resist."

Wine in Black-Bewertung: 94 P

Xavier Buil Giné kann nicht anders: der Winzer schwimmt immer ein wenig gegen den Strom. Während in den 1990er-Jahren andere Priorat-Weingüter ihre Tore für immer schlossen, ihre Weingärten rodeten, um die EU-Prämie einzusacken oder aber ihre Rebflächen verkauften, gründete Buil Giné erst einmal sein eigenes Weingut - und sorgte dafür, dass die Trauben aus den Weinbergen der Familie nicht mehr an die Genossenschaft gingen. Denn fortan vinifizierte er diese selbst. Es war die Geburtsstunde des 'Giné Giné' dessen 1996er-Edition im Jahr 1997 erstmals auf den Markt kam. Und hier direkt für Furore sorgte.

Denn auch bei seinem Primus schwamm der Winemaker gegen den Strom. Statt auf den Ausbau im Fass zu setzen, reifte seine erste Cuvée konsequent im Stahltank. Damals noch im Keller der lokalen Genossenschaft, weil dem jungen Mann selbst das Equipment fehlte. Inzwischen wird der 'Giné Giné' freilich im eigenen hochmodernen Keller bereitet - und zwar immer noch weitestgehend im Edelstahltank. Auch an der Philosophie von Xavier Buil Giné hat sich nichts geändert. Denn es ist dem Winzer eine Herzensangelegenheit, hohe Güte zum fairen Preis auf den Markt zu bringen. Die Belohnung für den Jahrgang 2018 folgte auf dem Fusse: 95 Punkte vom Magazin Wine & Spirits sowie die beiden Auszeichnungen "Top 100 Values of the Year" und "Best Buy 2021".

Tasting Note

In einem tiefen Rubinrot mit fast schon schwarzem Kern und zarter Randaufhellung zeigt sich der Wein im Glas. Die Nase offenbart zunächst ein sehr fruchtiges Bouquet mit Anklängen von Schwarzer Johannisbeere, wilden Himbeeren, Schwarzkirsche und dunklen Pflaumen. Mit etwas Luft kommen dann noch Nuancen von Graphit, zerstossenen Wildkräutern, nassem Stein, Lavendel und eine rauchige Note hinzu. Ebenso komplex präsentiert sich die Cuvée dann auch am Gaumen, mit straffen und doch bereits mürbe werdendem Tannin, einer beeindruckend Tiefe voll eleganter Frische. Ein Touch von frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer leitet den irrsinnig langen Abgang ein. Ein Wein, der noch viele Jahre in Würde reifen wird. Doch auch jung macht er bereits sehr viel Freude. Unser Tipp: vor dem Genuss für ein paar Stunden karaffieren.

rotwein aromas, wein aus Spanien

Passt zu

Zeit, um die Tapas-Schälchen auf den Tisch zu bringen! Ob nun Manchego oder Chorizo, Oliven oder Tortilla, Croqueta de jamon, Cordero de cuenco oder Albóndigas en salsa - dieser Wein ist ein Tausendsassa als Speisenbegleiter.

Wein passt Tapas
Wein passt kräftigem Käse

Weingut

Seit über 2.000 Jahren ist die Familie Buil Giné fest mit dem spanischen Priorat verbunden. Waren die Vorfahren noch einfache Bauern, die einst Oliven- und Mandelbäume in der zerklüfteten und rauen Landschaft rund um den Ort Gratallops in der Subregion Tarragona anbauten, war es Grossvater Juan Giné, der in der 1950er- und 1960er-Jahren die ersten Weichen Richtung Weinbau stellte. Allerdings noch nicht mit einem eigenen Weingut. Zwar baute er damals bereits Wein an, lieferte die Trauben aber an die örtliche Genossenschaft, deren Präsident er auch für viele Jahr war. Erst sein Enkel Xavier Buil Giné entschloss sich nach seinem Studium im Jahr 1996 dazu, mit Buil & Giné ein eigenes Weingut zu gründen.

Der junge Winzer fokussierte sich zunächst auf die beiden roten Rebsorten Garnacha und Carignan. Mit ihnen brachte er im Jahr 1997 unter dem Namen 'Giné Giné' den ersten Wein des Hauses auf den Markt - und zog damit bereits die regionale Aufmerksamkeit auf sich. Der Clou: Xavier Buil Giné vinifzierte seinen Wein damals noch im Keller der örtlichen Genossenschaft - seinen eigenen Keller liess er tatsächlich erst im Jahr 2002 bauen. Dank modernster Technik vereint der Winemaker seitdem hier Tradition und Innovation. Inzwischen kann das Weingut Buil & Giné auf das Lesegut aus 12 Hektar Rebfläche im Priotrat zurückgreifen. 11 weitere Hektar in Montsant gehören ebenfalls zum Besitz. Der Rebsortenspiegel wurde auf der roten Seite durch Merlot, Cabernet Sauvignon, Syrah und Tempranillo (hier Ull de llebre genannt) ergänzt, während man auf der weissen Seite unter anderem Macabeo, Viognier und Pedro Ximénez findet. Die Weine von Buil & Giné sind konsequent zu einem mehr als fairen Preis auf dem Markt zu haben. Daran hat auch der regelmässige Punkteregen, mit denen die Gewächse ausgezeichnet werden, nichts geändert.

Mehr lesen
Google Map of Buil & Giné Wine Co. S.L.

Vinifikation

Der 'Giné Giné' Priorat 2018 von Buil & Giné ist eine Cuvée aus 50 % Garanacha und 50 % Carignan. Die 20 bis 40 Jahre alten Reben wurzeln im legendären Llicorella-Boden an zum Teil sehr steilen und besonders kargen Hängen. Nach der Lese werden die ganzen Trauben besonders lange mazeriert, bevor die Gärung mit weinbergseigenen Hefen im Stahltank gefolgt. Jede Rebsorte wird dabei allein vinifiziert. Jede Partie wandert dann in gebrauchte Holzfässer, wo die einzelnen Weine den biologischen Säureabbau absolvieren, bevor sie wieder im Edelstahltank auf der Hefe reifen dürfen. Erst im Frühjahr des Folgejahres findet dann die finale Assemblage des Weins statt.

Wein aus Priorat, Spanien

Fact Sheet

  • Weintyp:
    Rotwein
  • Rebsorte(n):
    Garnacha, Carignan
  • Nettofüllmenge (in Liter):
    0,75
  • Region:
    Priorat
  • Produzent:
    Buil & Giné
  • Trinktemperatur:
    16-18 °C
  • Alkoholgehalt:
    15 % vol.
  • Passt zu:
    Tapas, kräftigem Käse, Würsten
  • Reifepotenzial:
    bis 2028
  • Ausbau:
    Edelstahltank
  • Geschmack:
    trocken
  • Wein-Stil:
    Elegant, Fruchtig
  • gesetzliche Angaben:
    enthält Sulfite
  • Artikelnummer:
    17936
  • Erzeugeradresse:
    Buil & Giné Wine Co. S.L.
    S N, Carretera Falset Vilella Baixa, 0
    43737 Gratallops, Tarragona
    Spain
Rotwein, wein aus Spanien

Das könnte Ihnen auch gefallen