Warenkorb reserviert für 00:00Minuten

Dão

Die Weinregion Dão und Lafões befindet sich im Landesinneren Portugals, innerhalb der Verwaltungsregion Região Centro. Die geografische Fläche entspricht dabei dem Vinho-Regional-Gebiet IG Terras do Dão, das bis 2011 zu dem nächstgrösseren Über-Gebiet Beiras gehörte. Innerhalb des Weingebietes Terras do Dão liegen die beiden DOC-Gebiete Dão und Lafões.

Mehr lesen
Dão
Typ
Weisswein (1) Rotwein (1)
Land
Portugal (2)
Region
Top Ergebnisse
Toskana (66) Pfalz (47) Apulien (38) Rhône (31) Bordeaux (31)
Von A bis Z
Abruzzen (8) Andalusien (2) Apulien (38) Aragonien (1) Baden (8) Bairrada (1) Barossa Valley (5) Baskenland (3) Batroun (2) Beaujolais (7) Bekaa Valley (1) Bierzo (11) Bordeaux (31) Bot River (1) Burgenland (5) Burgund (6) Cachapoal Valley (2) Cahors (1) Calatayud (1) Cape South Coast (1) Casablanca Valley (2) Central Otago (1) Champagne (27) Coastal Region (1) Colchagua Valley (3) Côtes de Gascogne (1) Dão (2) Douro (11) Durbanville (3) Elgin (2) Elsass (2) Emilia-Romagna (7) Franken (1) Franschhoek (1) Friaul-Julisch Venetien (7) Galicien (5) Gardasee (1) Hawke's Bay (3) Jumilla (2) Kalabrien (2) Kalifornien (24) Kampanien (15) Kamptal (2) Kastilien-La Mancha (5) Katalonien (1) Kefalonia (1) Klein River (1) Korčula (1) Korsika (1) Kremstal (7) Languedoc (16) Latium (5) Lechinta (1) Lissabon (1) Loire (17) Lombardei (7) Makedonien (1) Marlborough (21) Martinborough (3) McLaren Vale (4) Mendoza (11) Monterey (1) Montsant (2) Mosel (16) Mosel-Saar-Ruwer (2) Murcia (4) Nahe (8) Navarra (5) Nelson (3) Neusiedlersee (2) Niederösterreich (9) Ning Xia (1) Paarl (1) Pfalz (47) Piemont (26) Podravje (1) Priorat (2) Provence (10) Rheingau (16) Rheinhessen (18) Rhône (31) Ribera del Duero (5) Rioja (16) Robertson (2) Roussillon (11) Rueda (3) Salta (1) San Juan (1) Santa Barbara (2) Sardinien (1) Sierra de Gredos (2) Sizilien (11) South Australia (9) Ștefan Vodă (1) Steiermark (6) Stellenbosch (14) Südburgenland (2) Südsteiermark (4) Südtirol (3) Swartland (2) Szekszárd (1) Tokaj (2) Toro (2) Toskana (66) Trentino-Südtirol (2) Umbrien (1) Valencia (2) Valle Central (1) Valle de Casablanca (1) Valle de Maipo (1) Valle de Uco (10) Valle del Maule (2) Venetien (24) Victoria (5) Vinho Verde (2) Wachau (3) Walker Bay (2) Washington State (9) Wellington (1) Western Australia (11) Western Cape (8) Württemberg (1)
Rebsorte
Malvasia (1) Encruzado (1) Tinta Roriz (1) Alfrocheiro (1) Touriga Nacional (1)
Stil
Opulent (1) Mild (1) Fruchtig (1)
Food Match
Grillfleisch (1) Fisch (1) Pizza & Pasta (1) Meeresfrüchten (1)
Weingut
Quinta Vale das Escadinhas (1) Boas Quintas (1)
Preis
CHF 10 bis 20 (2)
2 Produkte
  • Decanter - 97
Boas Quintas Gandarada Dão Tinto 2019
Gandarada Dão Tinto 2019
Boas Quintas
Rotwein • Portugal • Dão

Dão

Die Weinregion Dão und Lafões befindet sich im Landesinneren Portugals, innerhalb der Verwaltungsregion Região Centro. Die geografische Fläche entspricht dabei dem Vinho-Regional-Gebiet IG Terras do Dão, das bis 2011 zu dem nächstgrösseren Über-Gebiet Beiras gehörte. Innerhalb des Weingebietes Terras do Dão liegen die beiden DOC-Gebiete Dão und Lafões. Wichtige Städte der Umgebung sind Viseu und Tondela. Die Anbauregion ist umgeben von anderen portugiesischen Weinbaugegenden: im Westen und Süden von Bairrada, im Westen von Beira Interior und im Norden von Távora e Varosa. Eine Besonderheit ist, dass die Weinregion Dão umgeben ist von den Granit-Bergketten Caramulo, Buçao, Nave und Estrela. Dadurch bleiben Witterungsextreme vom Kontinent sowie von Seiten des Atlantiks aussen vor. Der Weinbau findet hier auf freien Arealen zwischen Eukalyptus- und Pinienhainen statt, allerdings umfasst die Anbaufläche des Weines lediglich 5%. Das Dão ist geprägt von sanften Hügeln, tiefen Tälern und bergigen Landschaften, die Weine wachsen hier nicht selten 400-500 Meter, manchmal sogar 800 Meter über dem Meeresspiegel. In dieser Landschaft sind die Nächte und der Winter bisweilen sehr kalt. Die Sommer sind wiederum trocken und warm. Besonders der Spätsommer ist entscheidend für die Trauben: während die Temperaturen bereits abkühlen und der Niederschlag zunimmt, reifen die Trauben besonders langsam heran. Dadurch entstehen vollmundige und komplexe Aromen.